Buddha – Design by: www.cleos-design.de.tl Gratis bloggen bei
myblog.de

> Tagebuch Gästebuch Designer
Cleos-design.de.tl

Main

Main Gästebuch Kontakt

About me

Hey ihr! Willkommen auf meinem Blog. Ich heiße Nana und komme aus dem wunderschönen Taunus im Hessen. ^.~ Mehr?

For You

Piccus

jap. Kochrezepte

Larp-Bilder

Sassis Hobbies

D'espairs Ray - Mirror Lyrics


Exit

Hannah-chans Blog deutscher Gackt Fanclub Familienabend Videos Violet Le Beaux's Blog Mad Bad's Hp
Altstadtkeller Bad Camberg und Herbstmarkt

Guten Morgen ^^

und schon wieder ist das Wochenende rum. T__T

War mal wieder zu kurz!!

Samstag waren wir mit meinen Schwiegereltern, meiner Schwägerin und zwei Bekannten im Altstadtkeller in Bad Camberg essen. Zu erst war ich sehr optimistisch, doch dann verflog das alles etwas. Wir mussten uns mit sieben Leuten an einen Tisch für fünf kneulen!! D:

Sehr kuschelig -.-

Naja, man sieht da ja gerne drüber hinweg, wenn das Essen gut ist....wenn es das gewesen wäre.

Wir hatten uns draußen schon auf dieser winzigen Karte (von der Auswahl her winzig) ausgesucht, was wir essen wollen. Ich hatte ein Zigeunerschnitzel. Das Essen wurde vom Koch persönlich an den Tisch gebracht, aber irgendwie hatte der Koch schlechte Laune und lief mürrisch von Tisch zu Tisch. Meine schwägerin hatte sich erstmal an dem heißen Teller die Finger verbrannt, als er ihr diesen reichte. Nun zu meinem Schnitzel: die Sauce war ok, erinnerte stark an eine süß-sauer Sauce, das Fleisch war zu dick für ein Schnitzel und ziemlich trocken. Die Pommes....sind halt Pommes, also langweilig wie immer.

Das Gemüse meiner Schwägerin war laut ihrer Einschätzung, Tiefkühlgemüse. Sie könnte das beurteilen, das sie selbst in einem Restaurant arbeitet.

Die Bedienung war eine nette Asiatin und an ihr ist nichts auszusetzen. Sie fragte sogar, ob sie meine Reste einpacken soll.

Die Location ist ein alter Gewölbekeller. Nicht sehr groß und wir hatten den Tresen direkt im Nacken. Es versprühte also nicht gerade den besten Flair.

 Ich müsste also nicht noch einmal dahin!

 

Dieses Wochenende war Kerb in Bad Camberg und wurde durch den Herbstmarkt begleitet. Mein Mann hat sich zwei Packen Wollsocken und mir einen schönen schwarz-karierten, weißen Mantel gekauft. Der Verkäufter, meiner Meinung nach ein Inder, wollte ihn uns für 59€ verkaufen, haben ihn aber auf 40€ runtergedrückt. Der Mantel ist schön flauschig warm und ich hoffe er wird seine Dienste tun! ^^

Es gab noch Süßigkeiten-, Fisch-, Metzgerei-, Schmuck-, Getränke-, Crepés- und Essensstände. Vertreten waren auch Autohäuser und Harley Davidson. Unten auf dem Festplatz? war das Festzelt und ein paar Fahrgeschäfte. Viel Kerb war es nicht wirklich, eher mehr Markt! ^^

 

So, das wärs, ich wünsche euch noch viel Spaß!  ^^

11.10.10 09:18
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen